[Web Creator] [LMSOFT]
Einrad
Die Trainingszeiten der Einradgruppe, unter der Leitung von Andrea Hobmaier, sind immer mittwochs von 16.00 - 17.30 Uhr.

Gefahren wird "Freestyle". Ziel ist erst mal sicher zu fahren, frei aufzusteigen und zu pendeln. Alles allein, mit Partner  und in  der Schlange. Wenn das sicher beherrscht wird, gibt es 1000 coole Tricks, die es zu lernen gilt. Einbeinig fahren, Wheelwalk, Springen, Damenaufstieg, "Jump-Mount", "Kick-up" usw.

Auf dem Geiselhöringer Bürgerfest und bei der Benefiz-Gala der Straubinger Boogie-Mäuse durften wir bereits unser Können zeigen.
Künftig wollen wir auch an Wettkämpfen teilnehmen, z.B. der Niederbayrischen Meisterschaft.

An erster Stelle steht aber der Spaß am Einradfahren in der Gemeinschaft. Interessierte sind jederzeit willkommen. Ein Rad kann ausgeliehen werden.
  
Erster Trainingstag in den AllerHeiligen- Ferien
In den Herbstferien trafen sich die Einradlerinnen zu einem Trainingstag in der Turnhalle. Alle übten dabei sehr fleißig für den Einrad-Führerschein bzw. den Einrad-Pass. Für den Einrad-Führerschein mußten folgende Aufgaben bewält werden: Freies Aufsteigen, 10 m fahren, hüpfen mit/ohne festhalten, Formation mit Partner

Für die "Profis" waren die Anforderungen natürlich höher. Auf dem Einrad-Pass waren Tricks mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad aufgeführt. Alle Tricks, die erfolgreich bewältigt wurden, durften abgehakt werden. So wird der Trainingsstand sichtbar und in ein paar Monaten, kann jede Einradfahrerin für sich selbst überprüfen, was sie dazu gelernt hat.

Als Belohnung gab es nach 2,5 Std. Training Pizza für alle. Das Geld dafür hatten wir mit unserem Spiel-Stand beim Bürgerfest erwirtschaftet.
Einige Muttis spendeten dazu noch Salat und leckere Nachspeisen.
Herzlichen Dank dafür!
  
Neuigkeiten:
Start bei den Bayerischen Meisterschaften in Lenting

8 Mädchen beteiligten sich in der Kategorie "Klein-Gruppen-Kür" an den Bayerischen Meisterschaften in Lenting. Sie hatten mit Astrid Monate lang an ihrer Kür "Bycicle" gefeilt und seit der Niederbayerischen Meisterschaft noch einige Schwierigkeitsgrade draufgepackt. Das Teilnehmerfeld war riesig und wir bekamen tolle Paar- und
Gruppenküren zu sehen. In unserer Kategorie Ü-15 war die Konkurrenz enorm stark und wir mussten uns mit dem 4. Platz zufrieden geben, obwohl die Mädchen sehr sauber und mit nur wenigen Absteigern fuhren. In jedem Fall eine tolle Erfahrung für die Mädchen und die Trainerinnen.